Akademie | Datenschutz


Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Rita Huber, Kapellenbruch 289, D-41372 Niederkrüchten
Tel: +49(0)2163 341 30 89
Mobil: +49(0)173 286 26 16
e-mail: info@therdog.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie mich, bzw. die TherDog Akademie, oder die hiermit verbundenen Untergruppierungen (TherDog Ausbildung; TherDog Therapie; TherDog Assistenzhund) beauftragen, oder sich als Interessent an diese wenden, werden folgende personenbezogenen Daten erhoben:

  • Anreden, Vornamen, Nachnamen der Teilnehmer (Interessenten),
  • E-Mail-Adresse(n),
  • Anschrift,
  • Festnetz- und/ oder Mobilfunktelefonnummer(n)
    – vorstehende Daten werden auch von Interessenten erfasst –

Weiterhin auftragsabhängig können – je nach Absprache bzw. Teilnahmevertrag – nachstehende Daten von mir erhoben werden:

  • Daten des ggf. vorhandenen Kostenträgers (Bildungsscheck)
  • Dokumentation der einzelnen Unterrichtseinheiten in Wort und Bild.
  • Foto- und Filmaufnahmen der einzelnen Unterrichtseinheiten

Diese Daten werden erhoben um nachstehende Ziele zu erreichen:

  • Die Namen und Anschriften des Teilnehmers werden zum Zwecke der Spezifizierung des jeweiligen Kurses, der Planung der einzelnen Einsätze, der Rechnungsstellung (hier auch die Daten des Kostenträgers), der Kursdokumentation und ggf. auch für die Durchsetzung bestehender Forderungen, sowie zu Haftungsfragen, ferner für die Kontaktaufnahme, benötigt.
  • Die e-mail Adressen und die Telefonnummern werden zum Zwecke der Kommunikation erhoben und entsprechend gespeichert bzw. verarbeitet.
  • Die Daten der Kursstunden werden zu Dokumentationszwecken und zu Studienzwecken erhoben.
  • Die Foto- bzw. Filmaufnahmen werden ebenfalls zu Dokumentations- und Studienzwecken verwandt.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Teilnahmeerklärung bzw. der Interessensbekundung und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung und Durchführung des jeweiligen Kurses und der Planung der Therdog Akademie, sowie für die genannten Untergruppierungen, ferner für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich. Die im Rahmen des Kursvertrages von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden längstens bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für die dem Vertrag zugrundeliegenden Vorschriften gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass ich nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet bin, oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Sinngemäß werden Daten von Interessenten verarbeitet und gespeichert. Wenn aufgrund der Interessensbekundung kein Kursvertrag zustande kommen sollte, werden die so erhobenen und verarbeiteten Daten innerhalb von 6 Wochen automatisch und endgültig gelöscht. Sofern der Interessent ausdrücklich in die Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einwilligt, erfolgt eine Löschung erst nach Ablauf von 3 Jahren, sofern kein entsprechender Kursvertrag abgeschlossen wird.

Die Daten von Kursteilnehmern und Interessenten werden auch zu Informationszwecken der jeweiligen Nachfrager verwandt. Gegen diese Verwendung kann der Betroffene jederzeit Widerspruch erheben. In diesem Falle werden keinerlei Informationen auf elektronischem Wege übermittelt. Die Daten werden wie vordargestellt in den jeweiligen Fristen gelöscht.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Die Homepage der Site „TherDog“ wird von der Fa. dogado GmbH Saarlandstr. 25, 44139 Dortmund (früher Candan) gehostet. Die Daten werden nach den dort bestehenden Datenschutzrichtlinien verarbeitet. Auf die Datenschutzhinweise der Fa. Dogado GmbH https://www.dogado.de/datenschutz/ wird hingewiesen.

Die personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse werden an Frau Katrin Meyer, Hospitalstraße 51, 41751 Viersen, Tel: 02162/102264, Mobil: 01520/4195865, e-mail: therapiebegleithund@gmx.de weitergegeben. Frau Meyer ist für die Organisation der Kurse, die abschnittsweise Betreuung der Teilnehmer, sowie für die Festlegung der jeweiligen Kursorte des theoretischen Unterrichts zuständig. Sie ist nicht bei mir, bzw. der TherDog Akademie, oder deren Untergruppierungen angestellt. Sie arbeitet als selbständige Dozentin. Sie hat sich mir zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen schriftlich verpflichtet.

Andere, als die hier voranstehenden Daten, werden an Frau Meyer nicht weitergegeben. Daten von Interessenten werden nicht an Frau Meyer geleitet.

Zur Erfüllung meiner Buchführungspflichten habe ich ein externes Unternehmen beauftragt. Diesem werden die Rechnungsdaten, Bankdaten und sonstige – für die Erstellung der Buchhaltung – notwendigen Daten übermittelt. Somit erhält dieses Unternehmen auch die Rechnungen, die Ihnen zugeleitet werden, mitsamt allen dort enthaltenen Daten.

Hinsichtlich der Aufnahmen der einzelnen Kursstunden in Wort und/oder Bild werden diese Daten zu Studienzwecken, anonymisiert, einem begrenzten Fachpublikum zugänglich gemacht. Diese Veröffentlichung ist in jedem Falle von einer schriftlichen Einverständniserklärung des Teilnehmers abhängig. Ferner werden Fotos der einzelnen Kurse und auch kurze Videosequenzen zu Werbezwecken im Internet auf meiner Homepage und in sozialen Netzwerken (Facebook, WhatsApp etc.), sowie (Bilder) in Flyern und Broschüren veröffentlicht. Diese Veröffentlichungen werden nur dann vorgenommen, wenn die einzelnen Kursteilnehmer ausdrücklich zugestimmt haben. Ansonsten erfolgt keine Veröffentlichung. In Bezug auf die Nutzung von sozialen Medien, wird auf die dort jeweils für jeden einzelnen Anbieter der entsprechenden Plattform bestehende Datenschutzerklärung hingewiesen.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur dann weitergegeben, sofern Sie der Weitergabe ausdrücklich zuvor zugestimmt haben. Ohne Ihre Autorisierung erfolgt keine Datenweitergabe.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt darf;

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei der mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung erhoben haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Unternehmenssitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@therdog.de


Technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz