Assistenzhund | Ausbildung


Die Ausbildung findet mit dem Menschen statt, bei dem der Hund von Anfang an leben und arbeiten wird
visual_besuchshund

Interessenten an einem Assistenzhund werden bereits vor der Anschaffung eines Hundes ausführlich beraten. Die Anschaffung eines passenden Hundes wird professionell begleitet. Der Hund muss spezielle charakterliche Eigenschaften aufweisen die es nach einer fundierten Ausbildung erlauben, ihn unter allen Bedingungen führen zu können. Der Vorteil dieses Weges für den Behinderten ist eine enge Bindung zwischen Hund und Hundeführer und größtem gegenseitigen Verständnis.

Wir arbeiten mit positiver Verstärkung und fördern die Arbeitsbereitschaft des Hundes durch das Aufgreifen seiner individuellen Stärken. Nur ein ausgeglichener und wesensfester Hund, der gerne arbeitet, wird seinem Menschen eine gute Hilfe sein!

Autismusbegleithunde: Besonders liegt uns die Ausbildung von Hunden für Menschen mit einer Autismusspektrum-Störung am Herzen! Autismusbegleithunde erlernen individuelle Aufgaben, um das Leben eines Kindes oder Erwachsenen mit Autismus zu erleichtern, wie z.B. bei Melt Downs zu beruhigen, in Menschenmengen Sicherheit zu geben oder Kinder mit Weglauftendenzen zu sichern.